Abdschad
  Abdschad

Aussprache: abdschad
arabisch:
ابجد
persisch:
ابجد
englisch: Abjad

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Abdschad ist die Kurzbezeichnung für das alphabetische Zahlensystem der Araber zur Zeit des Propheten Muhammad (s.), bei dem gebräuchliche Buchstaben anstelle von Zahlen standen.

Der Begriff Abdschad hat keine Eigenbedeutung, sondern setzt sich zusammen aus den ersten vier Buchstaben (bzw. Ziffern) des damaligen Zahlensystems und bedeutet im übertragenen Sinn so viel wie ABCD bzw. 1234. Das damalige Buchstaben-Zahlensystem ich in der Reihenfolge der Buchstaben von der späteren Alphabetreihenfolge des Arabischen ab.

Vor der Übernahme der indischen Ziffern durch die Muslime im 9. Jahrhundert, also die ersten drei Jahrhunderte des Islam, war Abdschad das Standard-Zahlensystem der Muslime.

Das Zahlensystem war so aufgebaut, dass das Alphabet in drei Neunergruppen geteilt wurde, was sich wohl an griechischen Zahlen orientierte. Die erste Gruppe gibt die einstelligen Zahlen von eins bis neun wieder, die zweite Gruppe die neun Zehnerzahlen von 10 bis 90 und die dritte Gruppe die neun Hunderterzahlen von 100 bis 900. Der achtundzwanzigste und letzte Buchstabe wurde gleich Eintausend gesetzt.

Als Merkhilfe werden die Buchstaben in acht Wörtern angeordnet, deren erstes – abdschad (ابجد) – auch die Bedeutung "Alphabet" hat bzw. dem deutschen "ABC" entspricht, obwohl es sich auf das Zahlensystem bezieht:

ابجد   abdschad 1 2 3 4
هوز   hawwaz 5 6 7
حطي   hutti 8 9 10
كلمن   kalaman 20 30 40 50
سعفص   sa’fas 60 70 80 90
قرشت   qaraschat 100 200 300 400
ثخذ   thachidh 500 600 700
ضظغ   dhazhagh 800 900 1000

In Tabellarischer Darstellung werden folgende Buchstaben folgenden Zahlen zugeordnet:

ا 1 ي 10 ق 100 غ 1000
ب 2 ك 20 ر 200    
ج 3 ل 30 ش 300    
د 4 م 40 ت 400    
ه 5 ن 50 ث 500    
و 6 س 60 خ 600    
ز 7 ع 70 ذ 700    
ح 8 ف 80 ض 800    
ط 9 ص 90 ظ 900    

Zur Unterscheidung der Zahlenbuchstaben von Wörtern, die gleich geschrieben sein könnten, ist es meist üblich, über die Zahlen eine Querlinie, eine Art "Überstreichung" zu ziehen.

Muslimische Zahlenmystiker berufen sich oft auf diese Zahlenbuchstaben.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de