Abel
Abel [habil]

Aussprache: haabiyl
arabisch:
هابيل
persisch:
هابيل
englisch: Abel

Bild: Altpersische Miniatur: Kain und Abel. ein Vogel zeigt Kain, dass er den ermordeten Bruder begraben soll.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Abel war der zweite Sohn Adams (a.) und Evas (a.), der von seinem Bruder Kain aus Neid erschlagen wurde. Zu der Zeit lernte der Mensch das Begraben der Verstorbenen, wobei gemäß Heiligem Qur'an (5:27-31) ein Rabe es Kain aufzeigt.

Abel gilt als Inbegriff des gewaltlosen Widerstandes, der trotz größter Bedrohung seine Hand nicht gegenüber seinem Bruder ausstreckt. Die entsprechenden Verse verdeutlichen auch, dass Kain als Mörder sich alle ggf. Schuld bzw. Sünden Abels durch seinen Mord auflastet.

Der Name Abel soll in seinem hebräischen Ursprung so viel heißen wie "Atem".

Es gibt sowohl am Berg Qasiun bei Damaskus eine Grabstätte Abels als auch in Aleppo. Die Gräber haben - insbesondere in Damaskus - jeweils ein extremes übermaß, was auf die Legende und Vorstellung zurück zu führen ist, dass die Kinder Adams (a.) damals so lang gewesen sein sollen.

Links zum Thema

bullet Abels Grab - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de