Abu Gosch
Abu Gosch

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Abu Gosh

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Abu Gosch ist ein Dorf westlich von Jerusalem.

Der Ort hat für Juden die besondere Bedeutung, dass hier die Bundeslade nach der Rückgabe durch die Philister untergebracht gewesen sein soll. Sie nennen den Ort Kirjat Je'arim. Christen gedenken der Tatsache, dass Richard Löwenherz von hier aus erstmals Jerusalem erblickt haben soll. Die Kreuzfahrer behaupteten, dass Abu Gosch der biblischen Ort Emmaus sei. Sie erbauten in der Stadt die heute noch bestehende und genutzte Auferstehungskirche (siehe Bild unten).

In Abu Gosch gab es in der Zeit des im 9. bis 11. Jh. n.Chr. und 14. bis 15. Jh. eine große Karawanserei, die allerdings zerstört wurde. Heute werden zahlreiche archäologische Ausgrabungen in der Umgebung durchgeführt.


ca. 1890 n.Chr.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de