Ali ibn Mahziyar
Ali ibn Mahziyar

Aussprache: aliy ibn mahziyaar
arabisch: علي بن مهزيار
persisch: علي بن مهزيار
englisch: Ali bin Mahzyar

??? - ??? n.d.H.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Ali ibn Mahziyar al-Ahwazi ad-Dawraqi gilt als ein Heiliger aus dem 3. Jh. n.d.H. und stammt aus Ahwaz im Iran. Er war Gefährte von mindestens fünf der Zwölf Imame (a.) (nach anderen bis zu sechs).

Bereits in jungen Jahren schloss er sich Imam Musa al-Kathim (a.) an und erlebte im hohen Alter Imam Hasan al-Askari (a.) mit. Von ihm stammen zahlreiche Informationen über die Ahl-ul-Bait (a.), darunter auch die Information, dass sie mehrere Sprachen beherrschten, ohne dass sie diese je erlernen mussten. Ali Ibn Mahziyar hat einige Bücher verfasst, in denen er die Überlieferungen der Ahl-ul-Bait (a.) gesammelt hat. Scheich Saduq greift in seinem "Was für den Rechtsgelehrten unerreichbar ist" [man la yahdhuruhu-l-faqīh /من لا يحضره الفقيه ] darauf zurück.

Er gilt als verlässlicher Überlieferer [rawi] von 437 bekannten Überlieferungen von Imam Ali al-Hadi al Naqi (a.) und Imam Hasan al-Askari (a.). Zudem soll ihm die Ehre zuteil geworden sein, in Mekka auch Imam Mahdi getroffen zu haben.

Sein Mausoleum in Ahwaz ist eine lokale Pilgerstätte.

Links zum Thema

bullet Ali ibn Mahziyar - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de