Amr ibn Abdullah
  Amr ibn Abdullah Abu Ishaq

Aussprache: suhan ibn suhan
arabisch:
 
persisch:
englisch:

??? - 132 n.d.H.
ca. 641 - ??? n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Amr ibn Abdullah Abu Ishaq al-Sabi´i al-Hamdani al-Kufi war ein bekannter Überlieferer [rawi], der sowohl bei Sunniten als auch bei Schiiten als glaubwürdig eingestuft wird.

Er ist ein Schiit gemäß dem "Ma'arif" von Ibn Qutaiba und dem "al-Milal wa-Nihal" von Schahrastani. Eine von ihm weiter gegebene Überlieferung von Prophet Muhammad (s.) lautet: "Der Islam ist wie ein Baum dessen Stamm ich bin, und dessen Zweige Ali ist, dessen Früchte Hasan (a.) und Husain sind und dessen Blätter die Schiiten sind."

Die Autoren aller Sechs Bücher [al-kutub as-sitta] und auch andere haben ihm vertraut. Ibn Challikan sagt in Amrs Biographie in dem Werk "al-Wafiyya", dass Amr drei Jahre vor der Regierungsübernahme durch Uthman ibn Affan geboren wurde, und dass er entweder 127, 128 oder 129 n.d.H. gestorben ist, wohingegen sowohl Yahya ibn Mu'in als auch al-Mada´ini behaupten, dass er 132 n.d.H. starb.

Sayyid Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi erwähnt ihn in seinem Werk "Die Konsultation [al-muradschaat]" (in der 16. Konsultation) als einen der schiitischen Überlieferer [rawi], die auch für Sunniten glaubhaft waren.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de