Atiq Moschee
Atiq Moschee in Schiraz

Aussprache: massdchid dschami atiyq
arabisch:
persisch:
مسجد جامع عتيق
englisch: Atiq Mosque

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Atiq-Moschee ist eine Moschee in Schiraz und zählt zu den ältesten islamischen Baudenkmälern der Stadt.

Die Atiq-Moschee liegt östlich von Schah Tscheragh und der Grundbau wurde zur Zeit von Amerulis Safari 875 n. Chr. (281 n.d.H.) erbaut, wovon heute nur wenig erhalten ist. Das meiste Erhaltene stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert.  Die Atiq-Moschee fungierte lange Zeit als Freitagsmoschee. Die Moschee wurde durch Erdbeben schwer beschädigt und mehrfach restauriert und ist heute nur noch eine historische Städte.

Der Gebäudekomplex besitzt sechs Zugänge und inmitten des Hofes steht das sogenannte Chodai Chane (Gotteshaus). Die Inschriften an diesem Gebäude wurden im 14. Jh. n.Chr. zur Zeit von Schah Scheich Abu Ishaq in der Thuluth-Schrift angebracht. In der Mitte des für die Region charakteristischen Vier-Iwan-Hofes steht das Chodai Chane (Haus Gottes).

Links zum Thema

bullet Atiq Moschee in Schiraz - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de