Ayasofya Oberhausen
Ayasofya Moschee Oberhausen

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Ayasofya Moschee in Oberhausen ist eine Moschee im Ruhrgebiet Stadt. Die Moschee ist benannt nach der Hagia Sophia.

Die Moschee steht an der Duisburger Straße 121 (46049 Oberhausen) und verfügt über ein Minarett. Der Kuppelbau wurde 2012 begonnen und wird wohl 2018 abgeschlossen sein. Zuvor stand dort ein Supermarktgebäude, das seit 1988 als Moschee genutzt wurde. Es wurde 2012 abgerissen.

Der Gebetsraum ist 250 Quadratmeter groß und für 200 bis 300 Betende ausgelegt. Der Saal wird von einer Kuppel überspannt. Umgeben ist der Bau von zahlreichen Infrastrukturräumen und Läden. Neben dem Gebäude wurde auch ein 100 Quadratmeter großer Veranstaltungsraum als Mehrzwecksaal und soziales Zentrum für Hausaufgabenbetreuung, medizinische Beratungen und rechtliche Tipps erbaut.

Links zum Thema

bullet Ayasofya Moschee Oberhausen - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de