Bahdschat Fumani
Ayatollah Bahdschat Fumani

Aussprache: muhammad Taqiy bahdschat al-fuumaniy
arabisch:
محمد تقي بهجت الفومني
persisch:
محمدتقی بهجت فومنی
englisch:
Bahjat Foumani

1334 - 18.5.1430 n.d.H.
1913 - 16.5.2009 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Ayatollah Muhammad Taqi Bahdschat Fumani gehörte zu den Groß-Ayatollahs an der Islamisch-Theologischen Hochschule in Qum [houze-ilmi-qom]. Er selbst verwendet den Beinamen "Fumani" (aus Fuman) nicht.

Er ist 1913 n.Chr. in Fuman (Fouman) in der Provinz Gilan geboren. Mit 14 Jahren reiste er nach Kerbela, um dort seine Studien zu erweitern. Von dort reist er nach Nadschaf, wo er von Ayatollah Mahmud Taleghani und Ayatollah Naeini lernte.

Bis zuletzt war er Lehrer an der Islamisch-Theologischen Hochschule in Qum [houze-ilmi-qom]. Als eines seiner Schwerpunkte galt die Mystik [tasawwuf]. So legt er großen Wert auf die große Anstrengung [dschihad-ul-akbar]. So forderte er z.B. seine Studenten auf, jeden Tag eine Überlieferung aus dem Kapitel große Anstrengung [dschihad-ul-akbar] des Buches Wasail al-Schia zu studieren.

Seine besondere Nähe zur Mystik drückt sich auch in seiner besonders bescheidenen Lebensweise aus, die er auch seinen Studenten nahe legt. Viele seiner Studenten unterstützen Imam Chomeini bei der Islamischen Revolution und wurden dafür eingesperrt. Ihm wird nachgesagt, dass er hellseherische Fähigkeiten besaß. Seine Darlegungen gelten als sehr vertieft. So versteht er z.B. die Gebetsrichtung [qibla] als Symbol dafür, dass der Betende beim Ritualgebet tatsächlich in die Geweihte Moschee [masdschid-ul-haram] eintritt.

1994 n.Chr. gehörte er zu einer Initiative von Gelehrten [faqih] in der Islamisch-Theologischen Hochschule in Qum [houze-ilmi-qom], die Imam Chamene'i darum baten, die Bürde des Vorbildes der Nachahmung auf sich zu nehmen und engagierte sich dafür.

Zu den vielen Werken, die er hinterlassen hat, gehören "Wasilata-Nadschah" und "Dchamatul Masail". Gemäß seinen Anhängern verfügte er über die Fähigkeit der Bilokation.

Er starb am 16.5.2009 in einem Krankenhaus in Qum. Imam Chamene'i hat zu seinem Dahinscheiden kondoliert.

Links zum Thema

bullet Ayatollah Bahdschat Fumani - Bildergalerie

Bücher zum Thema

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de