Mehdiye Moschee
Bahtschelieveler Merkez Mehdiye Moschee (Bahçelievler Merkez Mehdiye Camii)

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

1995 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Bahtschelieveler Merkez Mehdiye Moschee (Bahçelievler Merkez Mehdiye Camii) ist eine Moschee im europäischen Teil Istanbuls im Stadtteil Bahtschelieveler (Bahçelievler).

Der Name bedeutet "Zentrale Mahdi gewidmete Moschee in Bahtschelievler", womit die Moschee Imam Mahdi (a.) gewidmet ist und vor allem von Muslimen der schiitischen Ausrichtung besucht und genutzt wird.

Die in der Umgebung der Moschee lebenden Muslime stammten zumeist aus der Stadt Iğdır. Bereits 1970 war der Gedanke zum Bau einer eigenen Moschee aufgekommen, aber 15 Jahre lang haben die Behörden das Vorhaben blockiert. Erst 1976 erhielt der Trägerverein, ein Grundstück zu erwerben. Schließlich wurde ein Grundstück gefunden, das 2600 qm groß war. Der Grundstein wurde 1989 gelegt und der Bau wurde 1995 abgeschlossen.

Der Bau umfasst Gebetsplätze für insgesamt 1200 Betende. Es verfügt über alle üblichen Infrastrukturräume, sowie vier Minarette und eine Kuppel, die von vier Halbkuppeln getragen wird. Die Inneneinrichtung ist in blauen Fayencen ausgestattet.

Links zum Thema

bullet Bala Süleyman Agha Moschee - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de