Hannover War Cemetry
Britischer Soldatenfriedhof Hannover

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Hannover
War Cemetry

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der Britischer Soldatenfriedhof Hannover (Hannover War Cemetery), auch bekannt als Britischer Soldatenfriedhof Limmer oder Englischer Friedhof, ist ein Friedhof bei Hannover mit mindestens drei Gräbern von Muslimen.

Er befindet sich an der Straße "Am Englischen Friedhof" (30926 Hannover) auf dem Gebiet der Stadt Seelze etwas abseits des Stadtteils Harenberg. Er grenzt unmittelbar an die Stadtgrenze von Hannover.

Nach der Fertigstellung anfang der 1950er Jahre fanden 2.451 Soldaten, überwiegend Angehörige der britischen Luftstreitkräfte, hier ihre letzte Ruhestätte. Unter den wenigen hier beigesetzten Indern sind auch mindestens drei Muslime.

Aufgrund der sehr geringen Zahl wurden sie hier nicht wie auf anderen Britischen Soldatenfriedhöfen üblich am Rand unter Berücksichtigung der Gebetsrichtung [qibla] beigesetzt sondern liegen unter den anderen Soldaten ohne Ausrichtung zur Gebetsrichtung [qibla].

Alle Grabsteine sind gleichermaßen aufgebaut. Im oberen Teil befindet sich das Wappen des Regiment. Darunter gibt es eine arabische Kalligraphie mit der Inschrift: "Huwal Ghafur" (Er ist Allvergebender), eine Aussage, die in mehreren Versen des Heiligen Qur'an zu finden ist (z.B. 46:8 und 85:14). Darunter steht der Dienstgrad des Soldaten gefolgt von seinem Namen. Darunter steht die Einheit, in der er gedient hat und das Datum seines Ablebens sowie sein Alter. Am unteren Rand des Grabsteins steht ein Teil des Rückkehr-Verses [ayat-ul-istidschra] (2:156) als Kalligraphie:

Wir alle sind Allahs und zu Ihm ist die Heimkehr  -
[inna lillaah, wa inna ilyhi radschiuun]

Die Grabsteine sind identisch mit denjenigen auf allen anderen Britischen Soldatenfriedhöfen.

Links zum Thema

bullet Britischer Soldatenfriedhof Hannover - Bildergalerie

Bücher zum Thema

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de