Damghan
Damghan

Aussprache: daamghaan
arabisch:
persisch:
دامغان
englisch:

Bild: Pilgerraststädte Damghan 2011

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Damghan ist eine Stadt in der Provinz Semnan in der Islamischen Republik Iran und liegt im Hochland an der Kawir-Wüste.

Damghan gilt als eine der ältesten Städte der Region und war vor der Zeit Jesu (a.) auch Jahrhunderte lang Hauptstadt regionaler Provinzen. Daher gilt die Region als archäologisch sehr wertvoll. Einige europäische Archäologen, die in der Region tätig waren, wie z.B. Ernst Herzfeld, sind mitverantwortlich dafür, dass zahlreiche wertvolle Fundstücke aus der Region verschleppt und heute im British Museum und im französischen Louvre zu finden sind.

Die Stadt verfügt über zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten wie die Tari-Chane-Moschee aus dem 11. Jh. n.Chr., der ältesten Moschee in der Islamischen Republik Iran.

Da Damghan auf der Autostrecke zwischen Teheran und Maschhad liegt, wurde nach der Islamischen Revolution eine gesonderte Pilgerraststädte in Damghan erbaut.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de