Darimi
  al-Darimi

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

181 - 9.12.255 n.d.H.
797/798 - 11.869 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Abu Muhammd Abdullah ibn Abdurrahman ibn al-Fadhl ibn Bahram ibn Abdulssamad al-Tamimi, bekannt als al-Darimi war ein Sammler von Überlieferungen und Lehrer vieler sunnitischer Gelehrter.

Er ist zwischen dem 5.3.797 und 27.2.798 in Samarkand geboren. Zum Studium der Überlieferungen reiste er durch Chorasan, Schaam, Irak, Ägypten und den Hidschaz. Zu seinen Lehrern gehörten Abulyaman al Hakam ibn Nafi, Yahya ibn Hasan, Muhammad ibn Abdullah al-Rakaschi, Muhammad ibn al-Mubarak, Hibban ibn Hilal, Zaid ibn Yahya ibn Ubaid al Dimischki, Wahb ibn Dscharir u.a..

Zu seinen Schülern gehörten Muslim, Abu Dawud, Tirmidhi, Nasai, Ahmad ibn Hanbal, Isa ibn Umar al-Samarkandi u.a..

Er wurde zum obersten Richter [qadhi] von Samarkand ernannt, entschied aber nur einen einzigen Prozess und trat dann wieder zurück. Sein Lebenswandel gilt als sehr bescheiden.

Zu seinen Werken gehören:

bulletal-Musnad: Eine Sammlung von Überlieferungen für praktische Zwecke. Die Überlieferungen sidn thematisch geordnet.
bulletal-Tafsir - liegt nicht mehr vor, war wohl eine Qur'an-Exegese
bulletKitab al-Dschami - liegt nicht mehr vor

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de