Dschafar ibn Sulaiman
  Dschafar ibn Sulaiman al-Dhabi al-Basri

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

??? - 178 n.d.H.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Dschafar ibn Sulaiman al-Dhabi al-Basri war ein bekannter Überlieferer [rawi], der sowohl bei Sunniten als auch bei Schiiten als glaubwürdig eingestuft wird. Er wird auch Abu Sulaiman und Abu Dschafar genannt.

Auf Seite 206 seines "Maarif" zählt Ibn Qutaiba ihn zu den schiitischen Würdenträgern. Ibn Sad erwähnt ihn ebenfalls und hebt hervor, dass er Schiit ist aber dennoch ein wahrhaftiger Überlieferer von Überlieferungen. Ahmad ibn al-Miqdam hat ihm Vorgeworfen ein Ablehner [rafidhi] zu sein. Ibn Adi erwähnt ihn und sagt: „Er ist ein Schiit. Es gibt nichts an seinen Überlieferungen zu bemängeln, die von ihm übermittelten Überlieferungen sind zuverlässig und bestätigen ihn als jemanden, dessen Überlieferungen akzeptabel sind.

Abu Talib sagte: "Ich habe Ahmad sagen gehört, dass es keinerlei Fehler in den Überlieferungen gibt, die Dschafar ibn Sulaiman überliefert hat."

Yahya ibn Mu'in sagte: "Ich habe viele Reden von Abdurrazzaq gehört, welcher über sektiererische Glaubensrichtungen referierte. Ich sage zu ihm: ‚Du hattest doch Lehrer wie Mummar, Ibn Dschuraih, al-Awza´i, Malik, und Sufyan, die alle Sunniten waren, wo hast Du über diese Sekte etwas gelernt?’ Er antwortete: ‚Eines Tages besuchte uns Dschafar ibn Sulaiman al-Dhabi, und ich sah in ihm einen rechtschaffenen frommen Menschen und von ihm habe ich über diese Sekte erfahren."

Mit Bezug auf Sahl ibn Abu Chadutha, hat al-Aqili gesagt: "Ich sagte zu Dschafar ibn Sulaiman: ‚Ich habe gehört, dass Du Abu Bakr und Umar verfluchst, ist das wahr?’ Und der antwortete: ‚Ich verfluche sie nicht aber ich verabscheue sie, was immer Du als Rechtfertigung für ihr Handeln anbringst.’"

In seiner Biographie über Dschafar im al-Mizan, hat al-Dhahabi alle oben genannten Aspekte mit eingebunden und gleichzeitig berücksichtigt, dass der Mann ein frommer Gelehrter war "obwohl er Schiit war". Muslim ibn al-Hadschdschadsch vertraute ihm in seinem "Sahih" und zitiert einige seiner einzigartigen Überlieferungen, die an keiner anderen Stelle veröffentlicht wurden, wie es al-Dhahabi festgestellt hat, als er Dschafars Biographie zusammenstellte.

Beispielsweise hat er von Prophet Muhammad (s.) überliefert: "Was wollt ihr von Ali? Ali ist von mir und ich bin von ihm. Er ist der Bevollmächtigte [wali] nach mir für jeden Gläubigen", wie es im „Sahih“ von Nasaii zitiert ist.

Dschafar ibn Sulaiman starb im Monat Radschab 178 n.d.H..

Sayyid Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi erwähnt ihn in seinem Werk "Die Konsultation [al-muradschaat]" (in der 16. Konsultation) als einen der schiitischen Überlieferer [rawi], die auch für Sunniten glaubhaft waren.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de