Ecce Homo
Ecce Homo

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

"Ecce homo" ist eine lateinische Floskel aus der Bibel.

Im Johannesevangelium wird der römische Statthalter Pontius Pilatus zitiert, als er dem Volk den gefolterten, in purpurnes Gewand gekleideten und mit einer Dornenkrone gekrönten Gefangenen Jesus (a.) übereignet, weil er keinen Grund für eine Verurteilung erkennen kann. Es waren die Oberhäupter der Juden, welche die Kreuzigung verlangt haben.

Der heutige Ausspruch ist bereits eine Übersetzung aus dem Altgriechischen und bedeutet so viel wie: „Siehe, der Mensch“. Es wird aber auch übersetzt als "„Sehet, welch ein Mensch“ oder „Hier ist er, der Mensch!“. Hieronymus Bosch hat ca. 1476 n.Chr. ein Gemälde mit diesem Titel gemalt, das heute im Stadel-Museum Frankfurt ausgestellt ist (siehe Foto). Der Ecce-Homo-Bogen ist nach diesem Begriff benannt.

Zuweilen wird der Begriff mit Der vollkommene Mensch [al-Insan al-Kamil] verglichen, aber es gibt einige konzeptionelle Unterschiede.

Foto Y. Özoguz 2013

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de