El Dschihad
El Dschihad

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

El Dschihad war eine im Ersten Weltkrieg in Deutschland in mehreren Sprachen herausgebrachte "Zeitung für mohammedanische Kriegsgefangene" der Nachrichtenstelle für den Orient (NfO).

Sie wurde u.a. in den Sprachen Arabisch, Russisch und Tartarisch herausgegeben und den Insassen des Weinberglagers und des Halbmondlagers verteilt. Aufgrund der fehlenden Druckzeichensätze wurden sie handgeschrieben aufgelegt.

In der ersten russischen Ausgabe vom 5.3.1915 heißt es:

Das Ziel der Zeitung.

Sie, die der Allmächtige uns in die Hände gegeben hat, begrüßen wir!
Wir wissen, dass Sie nicht unsere Feinde sind. Sie sind gezwungen worden, die Waffen gegen uns zu richten. Unsere und Ihre Feinde sind Franzosen, Engländer und Russen. Wir möchten Sie nicht wie Feinde behandeln, in Ihnen sehen wir unsere Gäste und beweisen das mit unseren Taten. Die deutsche Regierung hat veranlasst, für Sie ein besonderes Lager, einzurichten, entsprechend Ihrer Tradition und Sitten. Damit ist Ihnen, den Söhnen des Islam, die Möglichkeit gegeben nach den Vorschriften des Propheten zu leben. Ihr Essen entspricht den Vorgaben Ihrer Religion. Es entsteht eine Moschee von dessen hohem Minarett, Sie aufgerufen werden, sich vor Ihren Propheten zu verneigen. Ihre Herzen werden mit Gedanken über das Wohl und Glück Ihrer Völker erfüllt. Für Sie beginnt ein neues, besseres Leben!
Die Zeitung „El Dschihad“ sieht ihre Aufgabe in der Aufklärung. Sie wird die Wahrheit über die Ursache des Krieges verbreiten, der nie da gewesene Schrecken über die europäische und nicht-europäische Staaten gebracht hat und über die Kriegsereignisse informieren. Nach dem Kriegsausbruch haben die Feinde des Deutschen Reiches, die auch Ihre Feinde sind, die Telegraphenleitungen zerstört und damit die Verbindung des Reiches zum Rest der Welt. Kann es einen besseren Beweis für das schlechten Gewissens der „Troika“ geben? Nimmt man dem Gegner das Recht seine Meinung zu äußern, wenn man die Wahrheit nicht fürchtet? In der Tat, fürchtet England und ihre Verbündeten Russland und Frankreich die Wahrheit. Sie legten einen Lügennetz, über die ganze Welt bis in die entlegensten Ecken, - verunglimpfen das deutsche Volk - und bereiten das Ende der Freiheit und Selbständigkeit aller östlichen Völker.
England, Russland, Frankreich streben frech ihre Herrschaft über die ganze Welt an und unterwerfen sich die schwächeren Länder. Gegen dieses Vorhaben steht das deutsche Reich, das mit ihrer Macht die geistliche und ökonomische Entwicklung eurer Völker unterstützt. Sie sehen - das deutsche Reich hat sich bewaffnet um auch Sie und Ihre Zukunft zu verteidigen. Der Sieg der Deutschen bringt auch Ihnen die Freiheit und beendet das Joch, unter dem Sie leiden.


24.  arabische Ausgabe vom 7.12.1915 n.Chr.


1. russische Ausgabe 5.3.1915 n.Chr.


4. tartarische Ausgabe 20.12.1918

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de