Entwerden [fana]
Entwerden [fana]

Aussprache: fana-a
arabisch:
فناء
persisch:

englisch: Extinction [fanaa]

Bild: Der Name des Propheten Muhammad (s.) verschmilzt mit ALLAH

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der arabische Begriff "Fana" wird i.d.R. mit "Entwerdung" ins Deutsche Übertragen. Weitere Übersetzungen sind Auflösung, Verschmelzung. Gemeint ist die Auflösung der eigenen Seele [nafs] in der göttlichen Erhabenheit aufgrund tiefer Liebe. Der Begriff geht zurück auf den Heiligen Qur'an, in dem es heißt (33:26):

"Alle, die auf ihr (der Erde) sind, werden vergehen (bzw. entwerden)".

Das Entwerden ist die mystische Beschreibung der Entwicklung der menschlichen Seele [nafs] zur Ewigkeit. Das Ziel ist dabei bereits im Diesseits einen Zustand im eigenen Herzen zu erlangen, dass Geist [ruh] und Seele [nafs] in völligen Einklang gelangen, ein Zustand, den in der vollkommenen Form die Ahl-ul-Bait (a.) erreicht haben.

Die Entwerdung beruht auf Basis der Erkenntnis, dass jegliche Trennung von ALLAH nicht existenzfähig ist, warum jede Existenz ALLAH anstrebt und die "Entwerdung" des eigenen "Ich" die Existenz ermöglicht. Das Leben ist eine Art Erziehungsanstalt in Freiheit sich selbst aufzugeben, um in einem "Wir" aufzugehen. Zahlreiche Riten des Islam dienen zum "Trainieren" dieser "Entwerdung", vom Gemeinschaftsritualgebet [salat-ul-dschami] bis hin zur Sexualität in der Ehe.

Eine völlige Verschmelzung mit dem "Reinen" ist nur möglich, wenn der Mensch seine rituelle Reinheit [tahara] anstrebt, eine Entwerdung im "Gerechten" nur dann möglich, wenn der Mensch sich selbst für Gerechtigkeit einsetzt usw., so dass der Gläubiger [mumin] bestrebt ist, die göttlichen Attribute in sich wirken zu lassen. Die Entwerdung ist letztendlich die hohe Stufe der Liebe.

In einer Überlieferung des Propheten Muhammad (s.) heißt es dazu, dass der Tod eine Brücke ist, der den Freund mit dem Freund vereinigt. Darauf aufbauend beschrieb Dschalaleddin Rumi das Ableben als Hochzeitsnacht.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de