Erwartung
Erwartung [intizhar]

Aussprache: intizhar
arabisch:
إنتظار
persisch:

englisch: awaiting

Bild: Logo einer deutschsprachigen Musikgruppe für islamische Lieder, die sich "Intizar" nennt.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Erwartung [intizhar] ist ein unabdingbarer Bestandteil des islamischen Glaubens. Darunter fallen zahlreiche Erwartungen, vor allem die Erwartung des ewigen Lebens im Jenseits gekoppelt an die Umsetzung der Gerechtigkeit. Letzteres wird bereits für das Diesseits erhofft durch das Erscheinen des Imam Mahdi (a.).

Diese Form der Erwartung wird von Prophet Muhammad (s.) in einer Überlieferung besonders hervorgehoben, in der es heißt: "Die beste Handlung meiner Anhänger ist die Erwartung der Erlösung [إنتظار الفرج , intizhar-al-faradsch]. Diese Überlieferung wurden von den Zwölf Imamen (a.) stets wiederholt und bestätigt.

Das Erwarten des Erscheinens von Imam Mahdi (a.) verpflichtet jeden Muslim dazu, sich zumindest innerlich darauf vorzubereiten. Manche Gelehrte [faqih] unterschieden zwischen aktiver Erwartung und passiver Erwartung. Während passive Erwartung die Hoffnung ohne eigene Handlungen darstellt, ist die aktive Erwartung das aktive Anstreben der bestmöglichen Gerechtigkeit auf Erden, indem sich der Muslim auf die Seite der Unterdrückten [mazlum] stellt und sich bestmöglich für ihre Befreiung einsetzt.

Bücher zum Thema

Videos zum Thema

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de