Parvin Etesami
Parvin Etesami

Aussprache: parviyn i-tisaamiy
arabisch:
persisch:
پروین اعتصامی
englisch:
Parvin E'tesami

1906 - 5.4.1941

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Parvin Etesami oder Parwin Itisami, gilt als eine der bekanntesten Dichterinnen des Iran im 20 Jh. n.Chr..

Sie wurde 1906 in einer religiös orientierten wohlhabenden Familie geboren. Zu ihrem Vater Yusuf Etesami, der auch als Etesam-ul-Molk bekannt war, hatte sie ein inniges Verhältnis. Er lehrte sie bereits in jungen Jahren arabische und persische Literatur. Als sie zur Grundschule ging, konnte sie bereits lesen und schreiben. Ihre ersten Gedichte schrieb sie im Alter von acht Jahren. Sie besuchte die US-amerikanische Mädchenschule in Täbriz und schloss sie mit neun Jahren ab. Ihr Vater aktiv in der Bewegung zur Konstitutionellen Revolution (1905–1911), unterließ es aber nie, sie zu lehren. Neben ihrem Vater waren auch Ali Akbar Dehkhoda und Malek-ul-Schaara Bahar ihr Lehrer. Sie gilt als eine der ersten Vertreterinnen einer Frauenbewegung im Iran.

Sie studierte an der US-amerikanischen Mädchenschule in Teheran und beendete ihr Studium 1925. Ihr erster Gedichtband wurde 1935 veröffentlichte. Nach ihr ist der Parvin Etesami Literaturpreis des "Iran Book House" benannt und wird jährlich vergeben.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de