Fuad Pascha Moschee
Fuad Pascha Moschee

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Fuat Pasha Mosque

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Fuad Pascha Moschee (Fuat Paşa Camii) ist eine kleine Moschee in Istanbul, die in unmittelbarer Nähe zur Sultan-Ahmet-Moschee im Stadtteil Yerebatan errichtet wurde.

Der achteckige Bau stammt aus dem 19. Jh. n.Chr. und beherbergt auch den Schrein des Stifters. Die Moschee wurde 1869 eröffnet. Im anliegenden Schrein liegt der Gründer Keçecizade Mehmet Emin Fuad Pascha, der Großwesire der Osmanen unter Abdülaziz war. Der schlichte und einfache Bau trägt eine Kuppel auf acht Wänden. Die Gebetsnische [mihrab], die Kanzel [minbar] und das Vortragspodium [kursi] sind aus gleichem Stein. Im Garten befindet sich ein kleiner historischer Friedhof.

Links zum Thema

bullet  Fuad Pascha Moschee (Fuat Paşa Camii) - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de