Geweihte Moschee
Die Geweihte Moschee
[masdschid-ul-haram]

Aussprache: masdschid-ul-haraam
arabisch:
المسجد الحرام
persisch:
مسجد حرام
englisch: The Sacred Mosque

Foto: Y.Özoguz 2012

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Geweihte Moschee oder die Heilige Moschee beschreibt die Moschee in Mekka, welche die Kaaba in ihrem Zentrum hat. Es ist die Heimat aller Muslime, daher ist selbst der von der Ferne angereiste Muslim dort nicht im Zustand der Reise.

Die geweihte Moschee wurde nach islamischer Vorstellung von Engeln  auf Erden errichtet als Spiegelbild der himmlischen Zuflucht. Adam (a.) war der erste Mensch, der dort gebetet hat. Nach mehrfachen Zerstörungen wurde es zuletzt von Abraham (a.) zusammen mit Ismael (a.) errichtet und später immer weiter ausgebaut.

Das Areal der Moschee darf ausschließlich von Muslimen betreten werden. Der Ort gilt als gesicherter Ort, in dem keinem Geschöpf etwas angetan werden darf, nicht einmal einer Fliege.

Während der Pilgerfahrt [hadsch] werden eine Reihe der Riten innerhalb der geweihten Moschee praktiziert, wie z.B. das Umkreisen. Im Heiligen Qur'an wird die Geweihte Moschee mehrfach direkt und indirekt erwähnt: Die geweihte Moschee ist die Gebetsrichtung [qibla] der Muslime (vgl.2:144, 2:149, 2:150). In der Geweihten Moschee darf nicht gekämpft werden (2:191). Das Haus darin ist ein Symbol für den immerwährenden Aufstand des Menschen gegen das Böse in sich und in der Welt (5:97) und die Gegner versuchen die Gläubigen von der Moschee abzuhalten (22:25,, 48:25). Die Statthalter der geweihten Moschee sind die Gottesehrfürchtigen (8:34). In letztgenannten Vers sehen Schiiten einen Hinweis auf die Ahl-ul-Bait (a.). Die Hüter jener Stätten sollen sich nicht damit rühmen, wenn sie sich ansonsten nicht für die Muslime einsetzen (9:19). Die Nachtreise begann in dieser Moschee (17:1). Die Befreiung der Geweihte Moschee bei der Befreiung Mekkas ist die Erfüllung der Träume des Propheten Muhammad (s.) (48:27).

Links zum Thema

bullet Geweihte Moschee - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de