Ahmad Ghazzali
Ahmad Ghazzali

Aussprache: ahmad al-ghazzaalii
arabisch:
احمد الغزالی
persisch:
احمد غزالی
englisch: Ahmad Ghazzali

???? - 1126 n.Chr.

Bild: Umschlag einer englischen Übersetzung seines Werks über Lobpreisverlesung [dhikr].

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Ahmad Ghazali war ein islamischer Mystiker und der jüngere Bruder des berühmten Abu Hamid Ghazzali.

Ahmad Ghazzali vertrat eine sehr tiefreligiöse Theorie der Liebe die in seinen Gedichten ihren Widerhall fand. Da er sich kaum mit anderen Bereichen der islamischen Lehre beschäftigte, fand sein Wirken weniger Verbreitung. Dennoch wirkte auch Ahmad wirkte als Lehrer. Zu seinen Schülern zählen zahlreiche bedeutende Sufis, darunter der 1131 wegen Häresie hingerichtete Ainul Qudat Hamadhani. Zuweilen wird er der Suhrawardiyya zugerechnet.

In deutscher Übersetzung sind von seinen Schriften bekannt:

bulletAphorismen über die Liebe (Hrsg. von H. Ritter)
bulletGedanken über die Liebe (Deutsch von R. Gramlich, Wiesbaden 1976)
bulletAt-Tajrid fi kalimat at-tauhid (Der reine Gottesglaube, das Wort des Einheitsbekenntnisses) Übersetzt und kommentiert von R. Gramlich. Wiesbaden 1983

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de