Golestan
  Golestan

Aussprache: gulistan
arabisch:
كلستان
persisch:
‏استان گلستان
englisch: Golestan

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Golestan, zuweilen Gulistan geschrieben,  ist eine der Provinzen des Iran und liegt im Norden des Landes an der Südost-Küste des Kaspischen Meers. Die Hauptstadt der Provinz ist Gorgan.

Golestan bedeutet übersetzt: "Rosengarten". Der Name der provinz ist vor allem bekannt durch die gleichnamige Schrift Rosengarten (Golestan) von Saadi, auch wenn darin nicht dieser Provinz gemeint war. Die Provinz ist erst lange nach der Islamischen Revolution entstanden. Bis 1997 gehörte die Provinz zu Mazandaran.

Die größten Städte der Provinz sind Gorgan, Gonbad-e-Kavus, Aliabad, Bandar-e Torkaman, Azadschahr, Kordkuy, Kalaleh, Aq Qal'eh, Minudascht, Galikasch.

Die Provinz Golestan ist in sechs Landkreise gegliedert: Ali Abad, Bandar-e Torkaman, Gorgan, Gonbad-e-Kavus, Kordkuy, Minudascht.

In der Provinz liegt auch der Golestan Nationalpark.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de