Halil-Rahman-Moschee
Halil-Rahman-Moschee

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Halil Rahman Mosque

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Halil-Rahman-Moschee ist eine Moschee in Schanliurfa (Şanlıurfa), die im 13. Jh. n.Chr. erbaut und Abraham (a.) gewidmet wurde.

Der Name der Moschee bedeutet "Freund des Barmherzigen" und bezieht sich auf einen Titel Abrahams (a.), der "Freund Gottes" genannt wurde. Die Moschee befindet sich unmittelbar am Fischteich (Balıklıgöl).

Die Überlieferung des Islam besagt, dass Abraham (a.) von Scheiterhaufen des Nimrod [namrud] durch ein Wunder gerettet wurde. Eine nicht weiter rückverfolgbare Legende besagt, dass das Feuer in Wasser des Fischteichs in Schanliurfa (Balıklıgöl) und die Glutbrocken zu Karpfen verwandelt wurden. Deshalb gelten die Karpfen bei den Einheimischen bis heute als unantastbar. Sie dürfen zwar gefüttert, nicht aber geangelt werden.

Ein maßstabsgetreues Miniaturmodell des Baukomplexes einschließlich dem Fischteich ist in Miniatürk ausgestellt (s.u.).

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de