Hauptpostamt Istanbul
Hauptpostamt Istanbul

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Istanbul Main Post Office

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Hauptpostamt Istanbul (türkisch: Büyük Postane - großes Postamt) ist ein historisches Gebäude im Stadtteil Sirkedschi (Sirkeci) im europäischen Teil Istanbuls.

Das Gebäude wurde von dem Architekten Vedat Tek zwischen 1905 und 1909 gebaut. Das vierstöckige Gebäude beherbergt ein Postamt, Büroräume für die regionale Verwaltung und seit 2000 auch die Istanbuler Postmuseum. Es das größte Post-Gebäude der Türkei.

Eine Inschrift in osmanisch-türkischen Alphabet auf dem gefliesten Panel über dem Haupteingang bezeichnet das Gebäude als "Ministerium für Post und Telegraph". Nach der Gründung der türkischen Republik wurde es umbenannt in Großes Postamt (Büyük Postane) und später in "Neues Postamt (Yeni Postane)

In den frühen Jahren der Republik, wurde zwischen 1927 und 1936 vorübergehend auch Radio Istanbul-Radio mit untergebracht. Ab 1958 wurde es ausschließlich für Post und Telegraphie-Dienste genutzt. Am 6. Mai 2000 wurde ein Teil des Gebäudes dem Istanbul Postmuseum übergeben und entsprechend umgebaut.

Das vierstöckige Gebäude hat eine Grundfläche von 3.200 qm. Die Fassade besteht aus Stein und Marmor.

Der Haupteingang führt zu einem sehr großen Atrium in der Mitte des Gebäudes. Die drei Stockwerke hohe, rechteckig geformte Halle wird von Büroräumen in jedem Stockwerk umgeben. Ein maßstabgetreues Modell des Gebäudes ist in Miniatürk ausgestellt (siehe unten Foto von 2009 n.Chr.).

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de