Heybeliada
Heybeliada

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

Bild: Bootsanlager (2009)

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Heybeliada (Burgaz Adası) ist eine der Prinzeninseln. Sie gilt als die grünste der Inselgruppe und hieß früher "Halki" wegen ihrer Kupfergruben.

Berühmt ist Heybeliada für seine dichten Pinienwälder. Auf der Insel Heybeliada (gr. Halki) befindet sich die legendäre christliche Theologische Hochschule von Halki, die von der türkischen Regierung 1971 aufgrund eines Konfliktes mit dem Ökumenischen Patriarch von Konstantionopel geschlossen wurde. Privatuniversitäten wurden völlig verboten und die türkische Regierung bot einen formellen Anschluss an die Religiöse Fakultät der Universität von Istanbul an, doch das Patriarchat bestand auf Unabhängigkeit.

Auf der Insel befindet sich zudem eine Marineakademie (Deniz Lisesi) (Foto unten 2009). Die Kirche Kamariotissa wurde vor der Eroberung durch die Osmanen erbaut. Sie befindet sich auf dem Gelände der Marineakademie. Zudem befindet sich das Kloster Aya Yorgi auf der Insel.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de