Hubal
  Hubal

Aussprache: hubaal
arabisch: هبل
persisch: هبل
englisch: Hubal

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Hubal war ein Götze der Araber in der Zeit der Unwissenheit, bevor der Islam verkündet wurde. Eine seiner Steinfiguren bzw. ein Bildnis befand sich in der Kaaba, weshalb die Kaaba auch in der vorislamischen Zeit Pilgerstätte war, allerdings für die Götzendiener. Hubal galt als einer der größten unter ca. 300-400 Götzen.

Prophet Muhammad (s.) machte dem ein Ende. Der Überlieferung nach betrat Prophet Muhammad (s.) nach der Befreiung Mekkas nur zusammen mit Imam Ali (a.) das Innere der Kaaba und sprach folgenden Qur'anvers: „Die Wahrheit ist gekommen, und Lug und Trug sind verschwunden. Lug und Trug schwinden immer dahin.“ (Sure 17:81). Zusammen mit Imam Ali (a.) zerstörten sie die Götzen, was als Symbol dafür sein sollte, dass die Zerstörung der Götzen nur mit den Ahl-ul-Bait (a.) möglich ist.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de