Ibn Mu'in
  Yahya ibn Mu'in

Aussprache: yahyaa ibn mu-iin
arabisch:
يحيى بن معين
persisch:

englisch: Ibn Ma'in

158 - 233 AH n.d.H.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Yahya ibn Mu'in, bekannt als Ibn Mu'in war ein bekannter islamischer Gelehrter [faqih] der Sunniten. In manchen Quellen wird er auch Ibn Ma'in genannt. Er soll den Beinamen Abu Zakarya gehabt haben. Er galt als Anhänger von Abu Hanifa und lebte zeitweilig auch in Bagdad. In manchen seiner Texte schmäht er Schiiten als Abtrünnige, stuft manche unter ihnen aber dennoch als glaubwürdige Überlieferer [rawi] ein, um ihre Überlieferungen zu verwenden.

Er wurde 158 n.d.H. in Medina geboren und starb 233 n.d.H..

Sein bekanntestes Werk ist "Die große Geschichte" [al-tarich al-kabir].

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de