Imam Husain Museum
Imam Husain Museum

Aussprache: maqaam-ul-imaam-husayn
arabisch:
متحف الامام الحسين
persisch:
englisch:
Imam Husayn Museum

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Imam Husain Museum ist ein Museum in Kerbela in Gedenken an Imam Husain (a.) und an den Imam Husain Schrein gekoppelt.

Es wurde 2009 n.Chr. gegründet und enthält wertvolle und seltene Antiquitäten, die aus mehreren Jahrhunderten stammen. Sie wurden zuweilen als Geschenke von Königen und Sultanen dem Imam Husain Schrein gesandt. Zu den wertvollsten Reliquien des Museums gehört ein Haar des Propheten Muhammad (s.). Es soll einst über den Umweg Istanbul nach Kerbela gekommen sein. Im Museum gibt es auch die Handschrift von Imam Ali (a.) und andere seltene Manuskripte.

Im Museum sind auch alte Kanzeln [minbar] aus Indien, ein reichlich mit Edelsteinen und gold verzierter Vorhang der Tadsch Barru, zahlreiche luxuriöse Teppiche teils aus Seide, große Kronleuchter Schilden und Waffen, die zurück bis ins 11. Jh. n.Chr reichen, sowie einer Kopie einer Schatulle der Fatima (a.). Das Original befindet sich im Topkapi Palast.

Weitere Ausstellungsstücke sind Briefmarken zum Thema, Vasen, Keramiken und Schmuck.

Links zum Thema

bullet Imam Husain Museum - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de