Iranische Straße
  Iranische Straße in Berlin

Aussprache:
arabisch:
persisch:
 
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Iranische Straße ist eine Straße in Berlin.

Die Iranische Straße ist Teil des Bezirks Berlin Mitte im Ortsteil Gesundbrunnen.

In der Zeit zwischen ca. 1827 bis zum 8.12.1934 hieß die Straße "Exerzierstraße". Anlass für die Umbenennung der Straße war der Geburtstag von Ferdowsi. Nach älterer Literatur ist er zwar 939/940 n.Chr. geboren, aber neuere Forschungen sollen ergeben haben, dass er bereit 934 geboren worden ist. Zu seinem 1000. Geburtstag wurde am 8. Dezember 1934 der Abschnitt der Exerzierstraße zwischen See- und Schulstraße in Persische Straße umbenannt. Am 27.9.1935 erfolgte eine weitere Umbenennung in "Iranische Straße".

In der Iranischen Straße befindet sich unter anderem das Jüdische Krankenhaus. Im Jahre 2002 wurde die dazugehörige Synagoge wiederhergestellt.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de