Islamischer Weg e.V.
Islamischer Weg e.V.

Aussprache: as-siraat-al-islamiy
arabisch: الصراط الإسلامي
persisch:
راه اسلامى
englisch: Islamic Way

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der eingetragene Verein "Islamischer Weg e.V." gilt nach dem Islamischen Zentrum Hamburg als eine der ältesten deutschsprachigen schiitischen Vereine in Deutschland. Besonderheit des Vereins ist, dass nahezu sämtliche Mitglieder des Vereins deutsche Staatsbürger sind und daher der Islamische Weg e.V. nicht als Ausländerverein gilt.

Die Registrierung beim Amtsgericht erfolgte zwar erst 1993, aber die Vereinsstruktur wurde bereits 1982 in der "Islamischen Gemeinschaft in Clausthal" gelegt, der Vorgängerorganisation, gegründet von einigen Studenten an der Technischen Universität Clausthal.

Der Islamischer Weg e.V. hat seinen Sitz in Delmenhorst. Zum Zweck des Vereins gehört gemäß Satzung

(a) die Förderung sozialer Gemeinschaften zwischen den deutschen und deutschsprachigen Muslimen im deutschsprachigen Raum untereinander und mit anderen Muslimen,

(b) die Förderung des interreligiösen Dialogs, sowie der Abbau von Missverständnissen und Vorurteilen zwischen den Religionsgemeinschaften,

(c) die Förderung des interkulturellen Austausches zwischen der internationalen islamischen Bevölkerung in Deutschland und deutschen Nichtmuslimen.

(2) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Zu den regelmäßigen Veranstaltungen des Vereins gehört die Montagssitzung.

Der Islamische Weg e.V. war der erste Verein, der in den 1990er Jahren ein deutschsprachiges Lied zum Thema Aschura komponiert, getextet und auf damals üblichen Audio-Kassetten veröffentlicht hat.

Seit 2013 organisiert der Verein den jährlichen Delmenhorster Friedenmarsch zu Aschura.

Videos zum Thema

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de