Islamisches Gräberfeld
Islamisches Gräberfeld Mannheim

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Islamische Gräberfeld Mannheim ist ein aus mehreren Teilen bestehendes Gräberfeld auf dem Hauptfriedhof Mannheim, auch bekannt als Neckarstadt Ost Hauptfriedhof.

Der Friedhof befindet sich an der Straße Am Friedhof 23 (68167 Mannheim). Das erste muslimische Gräberfeld wurde Anfang des 21. Jh. eingerichtet. Bis Ende 2010 gab es insgesamt etwa 140 muslimische Bestattungen auf dem Hauptfriedhof. 2011 wurde eine erste Erweiterung der Fläche notwendig. 2014 erfolgte die zweite Erweiterung. Am 7.4.2014 hat Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz  mit einer Ansprache das neue Islamische Grabfeld eingeweiht in Anwesenheit des Attachés für Religiöse Angelegenheiten im Generalkonsulat der Republik Türkei, Mustafa Akpinar, und Vertretern muslimischer Gemeinschaften. Dabei wurde ein so genannter "Qiblastein", eine Steintafel, die die Gebetsrichtung [qibla] anzeigt, enthüllt. Auf dem Friedhof erfolgt für Muslime die Verleihung eines 50jährigen Nutzungsrechts.

Seit dem 26.03.2014 ist in Baden-Württemberg eine Erdbestattung ohne Sarg in Leinentüchern möglich. Die Stadt Mannheim hat eine finanzielle Unterstützung beim Bau eines Wasch- und Gebetsraumes beigesteuert.

Links zum Thema

bullet Islamisches Gräberfeld Mannheim - Bildergalerie
bullet Islamische Gräberfelder in Deutschland
bullet

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de