Ismail ibn Aban
  Ismail ibn Aban

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

??? - 286 n.d.H.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Ismail ibn Aban al-Azdi al-Kufi hatte den Beinamen al-Warraq.

Er war einer der Lehrer von Buchari. Dhahabi schreibt, dass Buchari und Tirmidhi ihre jeweiligen Auffassungen auf die von ihm übermittelte Überlieferungen gründete, und Ahmad ibn Hanbal Überlieferunge von ihm übernommen haben. Buchari stuft ihn als wahrhaftigen Überlieferer ein. Andere Autoren beschreiben, dass er der schiitischen Glaubenslehre folgt.

Sayyid Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi erwähnt ihn in seinem Werk "Die Konsultation [al-muradschaat]" (in der 16. Konsultation) als einen der schiitischen Überlieferer [rawi], die auch für Sunniten glaubhaft waren.

Mehrere Autoren behaupten, dass er 286 n.d.H. verstorben ist. Al-Qaisarani hingegen setzt den Todeszeitpunkt auf 216 n.d.H. fest.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de