Parwin Itasami
Parwin Itasami

Aussprache:
arabisch:
بروين اعتصامي
persisch:
پروین اعتصامی
englisch:
Parvin E'tesami

16.3.1906 - 5. 4.1941

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Parwin Itasami galt als herausragende Dichterin im Persischen im 20. Jh. n.Chr.

Sie ist am 16. März 1906 in Täbriz in eine religiös und kulturell reiche Familie geboren.

Ihr Vater Yussef Itesami, der auch als Itasam-ul-mulk bekannt war, lehrte sie in frühen Jahren arabische und persische Literatur. Sie besuchte eine amerikanische Mädchengrundschule in Täbriz und schloss sie im Alter von 9 Jahren ab. Ihr Vater war ein Aktivist der konstitutionelle Revolution 1905–1911. Sie schloss ihre Hochschulausbildung im Jahre 1925 an der amerikanischen Mädchenhochschule in Teheran ab. Zu ihren Literatur-Lehrern gehörten Persönlichkeiten wie Ali Akbar Dehchoda oder Malekolshoara Bahar. Sie selbst gilt als eine der ersten Vertreterinnen einer intellektuellen Frauenbewegung im Iran.

Ihre ersten Gedichte schrieb sie im Alter von 8 Jahren, welche im kleinen Kreis für Aufsehen sorgten. Ihren ersten Gedichtband veröffentlichte sie im Jahr 1935. Sie starb am 5. April 1941 in Teheran. Einige ihrer Gedichte wurden auch ins Deutsche übertragen.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de