Jenseits
Jenseits

Aussprache: al-achira
arabisch:
الآخرة
persisch: اخر
ت
englisch: Hereafter

Kalligraphie: Der sich in Gott ergebende Diener spricht das Glaubensbekenntnis und genießt das Jenseits.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Als Jenseits (Arabisch "das Andere" bzw. "das Spätere") werden im Islam zusammenfassend alle Lebensstufen des ewigen Lebens nach der Schöpfung beschrieben, die nach dem Ableben folgen. Dazu zählen verschiedene Stufen:

Zunächst erfolgt die Begleitung des Menschen im Grab durch die Engel Nakir und Munkar, die den Menschen auf die bevorstehenden Stufen vorbereiten.

Im Anschluss erfolgt der Aufenthalt in der Todeszwischenphase [barsach]. Dieser zeitlich begrenzte Aufenthalt endet mit dem Tag der Auferstehung [yaum-ul-qiyamah] und allen daran gekoppelten Ereignissen. Im Anschluss erfolgt das Leben im Paradies [dschannah] oder in der Hölle [dschahannam]. Gemäß manchen Gelehrten hat auch die Hölle nur eine zeitlich begrenzte Existenz.

Jeder der Phasen des Jenseits ist mit rituell reinigenden Elementen verbunden, um dem Menschen zusätzliche Möglichkeiten zu geben, die Liebe zu ALLAH und Nähe zu den Ahl-ul-Bait anzustreben.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de