Judentum
Judentum

Aussprache: yahuudiyya
arabisch:
يهودية
persisch:
يهودية
englisch: Judaism

Bild: Jemenitische Schule für Juden, Sven Hedin, München 1929

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Als Judentum wird die Religion verstanden, die von Moses (a.) durch Offenbarung an vornehmlich die Israeliten, die er (a.) von der Sklaverei unter dem Pharao befreit hatte, verkündet hat. Dabei lehnt der Islam ein völkisches Denken in Bezug auf das Bekenntnis zu Gott ab und bezieht die damalige Offenbarung auch auf andere Menschen, die damals mit befreit wurden.

Das Judentum gilt im Islam als Buchreligion, die Anhänger des Judentums werden als Juden bezeichnet.

Unter dem Begriff "Juden" wird ausführlicher auf Stellen im Heiligen Qur'an verwiesen, die sich mit dem Thema befassen.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de