Karadscha Ahmad
  Karadscha Ahmad (Karaca Ahmet)

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu Gesundheit im Islam finden Sie im Verlag Eslamica.

Karadscha Ahmad (Karaca Ahmet) war ein Mystiker und Arzt aus Chorasan, der nach Anatolien bis nach Üsküdar gekommen ist.

Er hieß eigentlich Sultan Ahmad Chan und war der Sohn eines turkmenischen Bey. Sein Name taucht in einem Dokument einer Stiftung aus dem Jahr 1371 n. Chr. auf als Karadscha Ahmad, Sohn des Sulaiman Chorasani. Er gehörte zu der Baktaschiya und hat neben Hadschi Bektasch Veli dem Orden [tariqa]  gedient. Im asiatischen Stadtteil Istanbuls namens Üsküdar gibt es seinen Karadscha Ahmad Schrein (Karaca Ahmet Türbesi).

Der größte Friedhof der Türkei im asiatischen Teil Istanbuls, Karadscha Ahmad Friedhof (Karacaahmet Mezarlığı) ist nach ihm benannt. Er war zu seiner Zeit verbunden mit Kartal Baba. Zahlreiche Tekke (Konvent) im Land sind vom ihm gegründet oder wurden ihm gewidmet.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de