Karim Chan Zitadelle
  Karim Chan Zitadelle, Wakil Zitadelle

Aussprache:
arabisch:
persisch:
ارگ کریم‌خان
englisch:
Arg of Karim Khan

.Bücher zu Gesundheit im Islam finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Karim Chan Zitadelle, heute auch als Wakil-Zitadelle (Arg-e-Wakil) bekannt, ist eine historische Sehenswürdigkeit im Norden der Stadt Schiraz.

Sie ist Teil eines Baukomplexes, welches während der Zand-Dynastie von Karim Chan 1180 n.d.H. (1766/7 n.Chr.) als geschützte Wohnstätten der Herrschaftsfamilie erbaut wurde. Daher ist sie auch bekannt als Karim Chan Zitadelle. Später in der Zeit der Qadscharen diente der Baukomplex als Sitz des Gouverneurs. So erinnert der Bau auch an eine geschützte Burg.

Nach dem Fall der Qadscharen wurde der Baukomplex umfunktioniert in ein Gefängnis. 1971 n.Chr. wurde es der Kulturstiftung des Landes übergeben. Die Restaurierung begann 1977 n.Chr.

Der Komplex erstreckt sich auf einem Gelände von 4.000 m2. Die vier großen Mauern werden von 14 runden Türmen unterbrochen. Jede Mauer ist 12 Meter hoch und ca. 3 Meter dick. Heute befindet sich darin ein Museum.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de