Katarakt
  Katarakt

Aussprache:
arabisch:
الساد
persisch:
آب‌مروارید
englisch:
Cataract

.Bücher zu Gesundheit im Islam finden Sie im Verlag Eslamica.

Katarakt ist eine Augenkrankheit, die sich als Trübung der Augenlinse bemerkbar macht. Sie ist auch bekannt unter dem Begriff "grüner Star".

Im Deutschen ist der Begriff seit de, 16. Jh. n.Chr. bekannt. In der Regel wird die Wortherkunft auf das altgriechische "katarraktes" zurückgeführt, was allerdings wenig Sinn macht, da das "herabstürzend" bedeutet. Viel eher ist davon auszugehen, dass der Begriff aus dem Arabischen "Qatarat" herrührt, was exakt "Trübung bedeutet" und sogar im Heiligen Qur'an erwähnt ist.

Zwar wurde bereits in der Zeit Babylons versucht den Katarakt operativ zu behandeln, was allerdings nicht sehr erfolgreich war.

Erst im 10 Jh. n.Chr. gelang Ammar ibn Ali al-Mawsili - Canamusali mit einer selbst erfundenen Hohlnadel eine Verminderung der Eintrübung zu bewirken. Die Technik wird im Prinzip heute noch angewandt.

Bücher zum Thema

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de