Kuba Moschee
Kuba Moschee Igdir

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:
Kuba Mosque Igdir

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Kuba Moschee ist eine Moschee in der osttürischen Stadt Igdir.

Eigentlich heißt sie 30 Ekim Mahallesi Kuba Camii (Stadtteil 30. Oktober Kuba Moschee), wobei der Stadtteil des Standortes in den Namen mit eingeflossen ist.

Sie ist als Moschee eines zukünftigen sozialen Wohnbauprojektes (TOKI) mitten in die Landschaft in der Nähe der Landstraße D070 zwischen Igdri und Kars erbaut worden. Die moderne Moschee wurde im klassischen Stil der Osmanen gebaut.

Das Gebäude mit Kuppeldach hat ein Minarett. Die Gebetsnische [mihrab], das Vortragspodium [kursi] und die Kanzel [minbar] wie auch die Dikka (Mahfil) sind in Holz gestaltet.

Der Name der Moschee ist mit Bezug auf die Quba-Moschee.

Links zum Thema

bullet Kuba Moschee Igdir - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de