Gedenkstätte Dachau
KZ-Gedenkstätte Dachau

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die KZ-Gedenkstätte ist eine Mahnstätte auf dem ehemaligen Häftlingsgelände des Konzentrationslagers Dachau.

Sie liegt an der Straße Alte Römerstraße 75 (85221 Dachau), nordnordwestlich von München am Ostrand von Dachau. Die Gedenkstätte wurde am 5. Mai 1965 eröffnet und wird von der Stiftung Bayerische Gedenkstätten betrieben. Der Haupteingang befindet sich an der Pater-Roth-Str. 2a. Auf dem Gelände wurden auch Muslime gefangen gehalten und hingerichtet. Einige wenige Gedenktafeln wiesen auf die muslimischen Gefangenen hin. Dazu gehören:

bulletZwei Gedenktafeln für Noor Inayat Khan
bulletGedenktafel der Europäisch-Türkischen Union an die türkischen Opfer
bulletGedenktafel der Sowjets mit muslimischen Namen unter den Opfern

Links zum Thema

bullet KZ-Gedenkstätte Dachau - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de