Leute der Arkaden
  Leute der Arkaden [ahl-us-suffa]

Aussprache: ahl-us-suffa
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Leute der Arkaden bzw. Bedachung [ahl-ul-suffa] waren die Besitzlosen, die zu Lebzeiten des Prophet Muhammad (s.) im Zugang der Prophetenmoschee in Medina hausten.

Die Suffa-Leute lebten von den Almosen und von den Spenden anderer. Da sie im Arkadengang bzw. unter der Überdachung [suffa] der Moschee hausten und ihre Tage dort verbrachten, wurden sie als Leute der Bedachung [ahl-ul-suffa] bekannt. Prophet Muhammad (s.) pflegte beim Frühstück oder einen anderen Mahl einige Suffa-Leute einzuladen, dass sie bei ihm mitessen konnten, und er bat auch andere Gefährten, andere Suffa-Leute mitessen zu lassen. Zu den bekanntesten Leute der Bedachung [ahl-ul-suffa] gehört Abu Huraira, aber auch Dschuwaybir.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de