Marivan
Marivan

Aussprache: mariwaan
arabisch:
مریوان
persisch:
مریوان
englisch: marivan

Marivan ist eine Stadt in der Provinzen des Iran Kurdistan und liegt sehr nahe der Grenze zum Irak.

Der Name der Stadt ist eine Verkürzung von Qal‘eh-ye Marivan (Brug von Marivan). Früher hieß die Stadt auch Dez Schahpur.

Da der größte Teil der Bewohner Kurden sind und sich trotz Aufruf von Saddam im Irak-Iran-Krieg nicht dem Irak angeschlossen und Widerstand geleistet haben, wurde die Stadt von Saddams Truppen nahezu zerstört. Nach dem Krieg erfolgte ein umfangreicher Wiederaufbau.

Westlich von Marivan liegt der See Zarivar, der eine Länge von 5 km und eine Breite von bis zu 1,6 km hat und für die Einwohner der Region als Naherholungsgebiet gilt.

Eine Hochschule der Stadt ist nach Ayatollah Mahmud Taleghani benannt.

Links zum Thema

bullet Marivan 1983 - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de