Daniel Mausoleum
Mausoleum Daniels (a.)

Aussprache:
arabisch:
جامع النبي دانيال
persisch:
آرامگاه دانیال نبی
englisch:
Tomb of Daniel

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Mausoleum Daniels (a.) ist eine Pilgerstätte in Susa in Islamischen Republik Iran.

Es ist auch bekannt als Grab des Daniel (a.) bzw. Schrein des Daniel (a.).

Es wird angenommen, dass Daniel (a.) dort begraben liegt. Auch andere Orte beanspruchten sein Grab zu beherbergen. Susa aber gilt als die am meisten akzeptierte Stätte, auch für das Judentum. Das Grab wurde bekanntermaßen erstmals von Benjamin von Tudela schriftlich erwähnt, der den Ort 1160 n.Chr. besucht hat.

Das Mausoleum über den Schrein hat eine ungewöhnliche charakteristische Form eines asymmetrischen weißen Turms. Die Inneneinrichtung des Mausoleums entspricht den heilige Stätten der Muslime im Iran. Der derzeitige Zustand ist das Ergebnis einer Komplettrenovierung um 1870 n.Chr.

Links zum Thema

bullet Mausoleum Daniels (a.) - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de