Mevlana Moschee
Mevlana-Moschee Ravensburg

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Mevlana Mosque

Bild: 2015

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Mevlana-Moschee Ravensburg ist eine Mevlana Moschee  in Ravensburg, welche vom Türkisch-Islamischen Kulturverein Ravensburg e.V. unter dem Dachverband DITIB betrieben wird.

Sie steht in der in der Schützenstraße 55a (88212 Ravensburg) und ist  benannt nach Dschalaleddin Rumi. Bereits in 1986 wurde in der Maurerstraße ein Gebäude gemietet, dass zu Gebetszwecken umfunktioniert wurde. Nach 18 Monaten unter dem Namen "Diyanet Türk Islam Derneği" wurde 1987 ein 2225m² großes Grundstück in der Schützenstraße für 650.000 DM erworben und der Diyanet Stiftung gestiftet. Das Geld wurde teilweise über einen Bankkredit finanziert und innerhalb von vier Jahren mittels Spendeneinnahmen abbezahlt. Ein auf dem Grundstück befindliches kleines Gebäude wurde umgebaut, so dass zumindest im kleinen Rahmen die Gemeinschaftsritualgebete [salat-ul-dschami] durchgeführt werden konnten.

Im August 2002 wurde der Grundstein für den neuen Gebäudekomplex gelegt. Neben dem Gebetsraum sollten Versammlungs- und Schulungsräume, Bibliothek, Köche, Waschräume (auch für die rituelle Vollkörperreinigung des Verstorbenen) und weitere Räume eingerichtet werden. In 2008 wurde der Bau abgeschlossen und verfügt über eine Kapazität für ca. 700 Betende. Der alte Gebetssaal wird als Sportraum genutzt. Die Moschee verfügt über eine silberfarbige Kuppel und ein Minarett. Gebetsnische [mihrab], Vortragspodium [kursi], Kanzel [minbar] und Dikka (Mahfil) sind in wertvollen bläulichen Fayencen gestaltet.

Links zum Thema

bullet Mevlana-Moschee Ravensburg - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de