Mihrimah Moschee
Mihrimah Sultan Moschee (Mihrimah Sultan Camii) in Edirnekapi

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Mihrimah Sultan Mosque

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Mihrimah Sultan Moschee ist eine Moschee des Architekten Sinan in Edirnekapi im europäischen Stadtteil Istanbuls in unmittelbarer Nähe der Theodosianischen Landmauer.

Stifterin war Mihrima Sultan, die Tochter von Sultan Süleyman und Ehefrau eines Großwesirs. Das Gebäude wurde in der Zeit 1560 n.Chr. oder 1562 bis 1565 n.Chr. vom Architekten Sinan erbaut. Die Kuppel ist 37 m hoch. Der Innenraum wird durch vier große Pfeiler geteilt, die die große Kuppel und drei weitere Halbkuppeln tragen. Die Wände mit ihren 161 Fenstern lassen das Tageslicht hinein und erwecken damit den Eindruck eines spirituellen Aufstiegs.  Das zwischenzeitlich baufällige Gebäude befindet sich in einer umfangreichen Restauration. Es hatte beim Erdbeben im Jahr 1999 schwere Schäden erhalten.

Die Moschee ist nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Mihrimah Sultan Moschee (Mihrimah Sultan Camii) in Üsküdar.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de