Muhammad ibn Chalid
Muhammad ibn Chalid

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:
Muhammad ibn Khalid

??? - 264 n.d.H.
??? - ??? n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Muhammad ibn Chalid al-Barqi war ein Überlieferer [rawi], der eher weniger bekannt ist als sein Sohn Ahmad ibn Muhammad ibn Chalid al-Barqi.

Er war ein Schüler von Imam Musa al-Kathim (a.), Imam Ali al-Ridha (a.) und Imam Muhammad al-Dschawad at-Taqi (a.). Muhammad ibn Chalid selbst ist wahrscheinlich 264 n.d.H. gestorben. Sollte das stimmen, müsste er Imam Ali al-Hadi al-Naqi (a.) und Imam Hasan al-Askari (a.) ebenfalls miterlebt haben.

Er wurde al-Barqi genannt, weil sein Vorfahren sich im Barqrud-Gebiet von Qum niederließ. Zu al-Barqis Familienmitgliedern gehörten mehrere Gelehrte [faqih] der Überlieferung [hadith] und der islamischen Rechtswissenschaften.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de