Mulla, Molla
  Mulla, Molla

Aussprache: mullaa
arabisch:
persisch:
ملا‎
englisch: Mullah

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Mulla (Mullah) oder Molla ist ein Oberbegriff für jede Form von Theologen im Islam. Es kann sich um einen Geistlichen [ulama], Prediger oder Theologiestudent handeln.

Im  nordafrikanisches wird er auch in Anlehnung an das Französische "Moulay" genannt. Abgeleitet wird die Bezeichnung aus dem von Arabischen für Herr bzw. Schutzherr (maula/‏مولى‎ ) „Meister“ ein Derivat von Wali, Schutzfreund. Es wird davon ausgegangen, dass der Oberbegriff ursprünglich in der Schia für Religionsgelehrte angewandt wird.

Heute ist der Titel oft gebräuchlich für alle schiitische Theologien, wobei folgende Hierarchien sich durchgesetzt haben:

bulletTalib (Schüler), der seine Ausbildung noch zu keinem Abschluss geführt hat.
bullet Hudschat-ul-Islam
bullet Hudschat-ul-Islam wal Muslimin
bullet Ayatollah
bullet Groß-Ajatollah
bullet Vorbild der Nachahmung
bullet Imam

Im islamischen Kulturkreis wird der Titel "mulla" allgemein als Ehre bekundender Namenszusatz eines Theologen verwendet, wie z.B. bei Mulla Sadra. Das Wort findet sich u. a. in Nordafrika auch in Ortsnamen und Namen von Heiligtümern, die nach einem bestimmten Mulla benannt wurden.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de