Al-Muqaddasi
  Al-Muqaddasi

Aussprache:
arabisch:
المقدسي
persisch:
المقدسي
englisch: Al-Muqaddasi

??? - ??? n.d.H.
945 - ??? n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Schams ad-Din Muhammad ibn Ahmad al-Muqaddasi, bekannt als al-Muqaddasi oder al-Maqdisi war ein berühmter Geograph im 10 Jh. n.Chr..

Er ist um 945 n.Chr. in Jerusalem geboren und ca. 1000 n.Chr. gestorben. Er hat vor allem in Aleppo und Schiraz gewirkt.

Nach einer soliden Grundausbildung vollzog er die Pilgerfahrt [hadsch]. Nach seiner Rückkehr studierte er intensiv die Geographie. Auf Reisen durch nahezu die gesamte damalige Welt des Islam sammlete er die Informationen für sein Hauptwerk: Ahsan at-Taqasim fi Ma`rifat il-Aqalim (Die schönste Aufteilung bei der Kenntnis der Regionen). Der Orientalist Aloys Sprenger bezeichnete ihn nach Studium seiner Handschriften als "größten Geographen, den es je gegeben hat".

Ihm ist eine Schautafel im Istanbuler Museum für Geschichte der Wissenschaft und Technik im Islam gewidmet.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de