Museum Folkwang
Museum Folkwang Essen

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Museum Folkwang ist ein Kunstmuseum in Essen, in dem auch zahlreiche Objekte aus der Geschichte des Islam ausgestellt sind.

Die Sammlung geht auf den Kunstmäzen Karl Ernst Osthaus zurück, der seine Sammlung erstmalig 1902 eröffnete. Der aktuelle Neubau in Essen wurde am 28. Januar 2010 offiziell eröffnet.

Die Sammlung umfasst rund 600 Gemälde, 280 Skulpturen, etwa 12.000 Graphiken, über 50.000 Photographien und Objekte des Kunsthandwerks, darunter Keramiken aus mehr als 2000 Jahren. Viele Objekte mit Bezug zum Islam gehen auf eine 1897 n.Chr. durchgeführte Reise des Kunstmäzens Karl Ernst Osthaus' Reise nach Tunesien zurück, wo er begann islamische Keramiken zu sammeln. Die Sammlung gilt als vergleichsweise klein, aber umfasst durchaus wertvolle Objekte wie z.B. eine Keramikschale aus Nischapur aus dem 11. Jh. n.Chr. oder eine Spitzamphora mit Flügelhenkeln aus dem 15. Jh. aus Sevilla. Auch unter den Textilien befinden sich zahlreiche wertvolle Objekte mit Bezug zum Islam. Allerdings sind immer nur wenige Exemplare in der Dauerausstellung zu sehen.

Links zum Thema

bullet Museum Folkwang Essen - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de