Museum Hamburg
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) gilt als eines der führenden Museen für angewandte Kunst in Europa und verfügt über eine umfangreiche Sammlung zum Thema Islam.

Es wurde 1874 gegründet. Der Gründer Justus Brinkmann (1843-1915) hatte ein besonderes Interesse am Islam, weshalb das Museum von Anfang an über entsprechende Objekte verfügte. Das Prunkstück der Sammlung sind 71 Fliesenfragmente mit Ornamenten im magischen blau aus Buchara. Sie stammen vom Mausoleum des Buyan Kuli Chans (1348-1368), das beim schweren Erdbeben von 1894 stark beschädigt wurde. Die herunter gefallenen Fliesen wurden zur Finanzierung der Instandsetzung des Grabmals zur Hälfte an das Victoria and Albert Museum in London und an das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg verkauft. Der Kunsthändler Bing hatte sie erworben und 400 davon nach Hamburg gebracht. 1990 wurden die Fliesen annähernd in der ursprünglichen Anordnung zusammengesetzt und in die Dauerausstellung integriert. Darüber hinaus gibt es Gefäße, Teppiche und alte Bücher und Handschriften, die in einer Dauerausstellung präsentiert werden sowie Iznik Fayencen aus dem 16. Jh. n.Chr. und ein Divan mit Gedichten des Süleyman I. aus dem 16. Jh. n.Chr.. Der Gedichtband ist weltweit einer von drei überlieferten, noch existierenden Gedichtbänden dieses Sultans.

In 2013/2014 bis zum 14. November 2014 fand ein Umbau in der Islam-Abteilung des Museums statt, so dass nur ein kleiner Teil der Ausstellungsstücke einsehbar war. Seither gibt es wieder eine umfassende Ausstellung, in der unter anderem folgende Ausstellungsstücke ausgestellt sind:

bullet Ahmad-Lobpreisungsschale
bullet Ahmad-Schale mit Reichtums-Hadith
bullet Aquamanile in Form eines Löwen
bullet Aschura Standartenspitze
bullet Badiye mit Kauthar-Gedicht
bullet Buchillustration durch Kara Memi
bullet Burka Avenger
bullet Das Spiel der Schwalben (Comic)
bullet Die Abenteuer des Prinzen Achmef (Film)
bullet Deckelgefäß mit ermahnendem Gedicht
bullet Fünf-Köpfe-Schüssel
bullet Gedicht des Bidil
bullet Grabstein des Scheich Masud
bullet Iznik Keramik
bullet Säulenleuchter mit Mottengedichten
bullet Simorgh (Film)
bullet Vergeltungs-Hoffnungs-Schale
bullet Vogelmensch
bullet Wasserbecken mit Wappen des Tukuzdemir

Links zum Thema

bullet Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de